Einleitung

Zypern Rundreise Flughafen Larnaca
Weitere Termine für 2019/2020 in Planung.

 

 

 

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Vormittags Flug nach Larnaca. Transfer zum Hotel. 3 Nächte im Raum Limassol.
2. Tag: Ihr erster Ausflug führt Sie in den Westen nach Paphos. Auf dem Weg besuchen Sie in Kourion die archäologischen Ausgrabungen eines der einst wichtigsten Stadtkönigreiche des antiken Zyperns. In Paphos unternehmen Sie einen Rundgang, der Sie auch zum Hafen führt. In Kato Paphos besichtigen Sie die Königsgräber und Mosaike der römischen Häuser. Danach fahren Sie zum etwas außerhalb von Paphos gelegenen Kloster des heiligen Neophytos. Auf dem Rückweg passieren Sie den Felsen der Aphrodite, Petra tou Romiou.
3. Tag: Heute fahren Sie in das Troodos-Gebirge. Hier gibt es zahlreiche Scheunendachkirchen, die ihren Namen aufgrund der äußeren schlichten Gestaltung und des fehlenden Turms erhielten, deren Innenräume jedoch mit prächtigen Fresken beeindrucken. Sie besuchen die beiden Kirchen Asinou und Agios Nikolaos tis Stegis sowie das Dorf Galata mit der Kirche Panagia tis Podithou, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Unterwegs kehren Sie ein, um den lokalen Wein zu probieren.
4. Tag: Sie fahren in die geteilte Hauptstadt der Insel, Nikosia. Ihre Reiseleitung aus dem Süden wird mit Ihnen das berühmte Archäologische Museum sowie die Johannes-Kathedrale besuchen. Dann geht es zu Fuß über die Demarkationslinie, wo Sie Ihre Reiseleitung für den Norden erwartet. Damit wechseln Sie Ihren Hotelstandort und erkunden in den nächsten Tagen den Norden Zyperns – heute zunächst den nördlichen Teil Nikosias. Vom Kyrenia Tor führt Ihr Rundgang Sie vorbei an Geschäften und Gebäuden aus kolonialer Zeit zur Karawanserei, der osmanischen Herberge, die heute jedoch Geschäfte, Kunsthandwerk und Restaurants beherbergt. Die Selimiye-Moschee, früher Sophien-Kathedrale, ist der Mittelpunkt der Altstadt. Sie wird flankiert von der Nikolaus-Kirche, die als Bedesten (überdachter Markt) fungierte und jetzt, restauriert, für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. 4 Nächte im Raum Girne.
5. Tag: Auf der Küstenstraße fahren Sie gen Osten zur Kreuzfahrerburg Kantara. Sie bewachte einst die Halbinsel und meldete kommende Eindringlinge per Rauchzeichen an die anderen Burgen. Bei klarer Sicht sind schönste Ausblicke in alle Himmelsrichtungen sicher. Nach Besichtigung der Burg geht es weiter zum Dorf Büyükkonuk. Hier backen Sie mit den Dorffrauen Brot und stärken sich bei einer Meze mit lokalen Speisen.
6. Tag: Sie fahren zur Ruine der Kreuzfahrerburg St. Hilarion, die im Volksmund auch "Schloss der 1000 Gemächer“ genannt wird. Danach fahren Sie ins Dorf Bellapais zur Besichtigung der gleichnamigen Abtei, einem Juwel gotischer Architektur in der Levante. Zum Schluss unternehmen Sie einen Rundgang durch Girne mit Besichtigung des Hafenkastells und des Schiffswrackmuseums.
7. Tag: Genießen Sie heute einen geruhsamen Tag im Hotel, erkunden Sie Girne in eigener Regie oder nehmen Sie an einem vor Ort angebotenen, ganztägigen Ausflug nach Famagusta und Salamis teil (unabhängig von SRD, buch-/zahlbar vor Ort, Kosten ca. 45,- p.P. bei mind. 16 Teilnehmern).
8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug am Nachmittag.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Eurowings in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen 
  • 7x Übernachtung in 4*-Hotels Landeskategorie (vorgesehene Hotels = Hotel Atlantica Miramare Beach, Limassol sowie Hotel Vuni Palace, Girne) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Ausflüge lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Transporte, Eintritte, 1 Meze und 1 Weinprobe
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Mindestteilnehmerzahl 16 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Auch für den Übergang in die international nicht anerkannte Republik Nordzypern reichen die genannten Ausweispapiere. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an die jeweiligen Konsulate. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...