Einleitung

Usbekistan Karte

Von Europa bis zum Reich der Mitte verlief einst die berühmte Seidenstraße. Entlang dieser Route erlebten im Mittelalter kleine Oasenstädte ihre Blütezeit. Einige der bekanntesten und bedeutendsten Orte liegen in Usbekistan. Ihre Namen klingen verheißungsvoll. So wie Buchara, das am Rande der Wüste Kyzyl Kum liegt. Mit ihren prachtvollen Moscheen und Medresen war die Stadt einst ein wichtiges religiöses Zentrum. Heute begeistert die Oasenstadt mit verwinkelten Gassen, idyllischen Innenhöfen und pittoresken Basaren. Reich verzierte Bauwerke und herrliche Farben in Blau- und Grüntönen verschmelzen mit verlockenden Düften. Der mongolische Eroberer Timur Lenk machte Samarkand zur Hauptstadt seines Riesenreiches. Er ließ prächtige Bauwerke entstehen, die auch heute noch das Bild der Stadt prägen. Entdecken Sie auf unserer Reise die historischen Zentren der alten Handelsstädte Samarkand, Chiwa und Buchara und erleben Sie ein Land wie aus 1001 Nacht auf dem Sprung in die Moderne. Lernen Sie die Menschen Usbekistans, ihre Lebensweise und Kultur hautnah kennen und lassen Sie sich von diesem fremdartigen Land mit seinen vielen Facetten verzaubern.

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 06.04.2020
    Ende: 16.04.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.699,-
    EZ-Zuschlag € 205,-
    ab / bis FRANKFURT
  • Start: 25.05.2020
    Ende: 04.06.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.721,-
    EZ-Zuschlag € 205,-
    ab / bis FRANKFURT
  • Start: 31.08.2020
    Ende: 10.09.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.721,-
    EZ-Zuschlag € 205,-
    ab / bis FRANKFURT
  • Start: 28.09.2020
    Ende: 08.10.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.721,-
    EZ-Zuschlag € 205,-
    ab / bis FRANKFURT

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...
  • Zug-zum-Flug-Bahnfahrkarte 2. Klasse ab/bis jedem DB-Bahnhof € 97,- pro Person (Hin-/Rückfahrt)

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Sie fliegen nach Taschkent. Transfer zum Hotel. 2 Nächte in Taschkent.
2. Tag: In Taschkent unternehmen Sie eine Rundfahrt mit der Moschee Minor, eine der größten Moscheen in Zentralasien, und spazieren über den Chorsu Basar.
3. Tag: Morgens Fahrt zum Flughafen und Flug nach Urgentsch. Mit dem Bus geht es weiter nach Chiwa. Die Stadt liegt in der Oase Choresm inmitten der Wüste. Die Baudenkmäler von Itschan-Kala, des zentralen und ältesten Teils der Stadt, bilden einen geschlossenen Komplex. Eingehende Besichtigung der Festung Kunja-Ark, des Pachlawan-Mahmud-Komplexes sowie der Minarette Kala-Minor und Islam-Chodscha. Abendessen mit Folklore. 1 Nacht in Chiwa.
4. Tag: Mit dem Bus fahren Sie durch die Kyzyl-Kum-Wüste ("Roter Sand“) nach Buchara. Unterwegs halten Sie für die Möglichkeit eines Mittagessens (in eigener Regie). 3 Nächte in Buchara.
5. Tag: Der ganze Tag steht für die Besichtigung der alten Oasenstadt Buchara zur Verfügung: Moschee und Minarett Kaljan, Mausoleum der Samaniden, Medrese Ulug-Bek, Ensemble Ljabi-Hauz, Zitadelle Ark, überkuppelte Basare, Ensemble Bola-Hauz, Moschee Magoki-Attori, Medrese Mir-i-Arab. Anschließend Bummel über den Basar. Abendessen in der Medrese Nadir Devan Begi mit Folklore-Show.
6. Tag: Zunächst besichtigen Sie den Sitorai-Mokhi-Hosa-Palast, der Landsitz des letzten Emirs von Buchara. Danach besuchen Sie dann die Moschee Chor Minor, ein weiteres Wahrzeichen Bucharas, das für seinen ungewöhnlichen Stil bekannt ist, sowie die Rakhim-Werkstatt, in der Sie alles über die schönen Suzana, eine traditionelle Stickarbeit, erfahren.
7. Tag: Sie fahren in die Berge nach Schachrisabs, dem Geburtsort von Timur Lenk (Tamerlan). Besichtigung des Oksaroi-Palastes, der Kok-Gumbaz-Moschee sowie der Bauensembles Dorut Tilovat und Dorut Saodat. Nachmittags Weiterfahrt nach Samarkand. 3 Nächte in Samarkand.
8. Tag: Besichtigung der zahlreichen herrlichen Baudenkmäler Samarkands wie Registan-Platz mit Medresen Ulughbek, Scher-Dor und Tillja-Kari, Moschee Bibikhanum, Totenstadt Schah-i-Sinda, Mausoleum Gur-Emir und Bummel über den Basar.
9. Tag: Nach der Besichtigung des Observatoriums des Ulug-Beg besuchen Sie in Afrosiab die Ausgrabungsstätte und das Museum. Am Nachmittag erfahren Sie alles über die Herstellung und Verarbeitung von Seide und sehen dann in der Galerie von Valentina Romanenko moderne Seidenkreationen.
10. Tag: Am Vormittag besuchen Sie die Papiermanufaktur Meros, die nach alter Tradition Papier aus Maulbeerbaumrinde herstellt. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit, sich auf dem Siyob Basar Wegzehrung für die Fahrt mit dem Schnellzug nach Taschkent zu kaufen. 1 Nacht in Taschkent.
11. Tag: Transfer zum Flughafen Taschkent und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Internationale und nationale Flüge mit Uzbekistan Airways in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • 10x Übernachtung in 3*-Hotels Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension (10x Frühstück, 9x Abendessen in Hotels oder lokalen Restaurants sowie 1 Mittagessen an Tag 10)
  • Busrundreise ab/bis Flughafen Taschkent lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte sowie Bahnfahrt an Tag 10
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Mindestteilnehmerzahl: 10, max. 26 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der über das Rückreisedatum hinaus noch mind. 6 Monate gültig ist. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das usbekische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...