Einleitung

Umbrien Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 13.09.2019
    Ende: 20.09.2019
    Preis DZ: € 1.048,-
    EZ-Zuschlag € 184,-
    ab / bis STUTTGART

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis  -> mehr...

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug am Vormittag nach Rom. Nach Ankunft Transfer zum Hotel am Lago Trasimeno.
2. Tag: Der erste Ausflug führt Sie nach Perugia, die Hauptstadt Umbriens. Hoch auf einem Berg liegend, bietet die Stadt wunderbare Ausblicke über den Apennin und den Trasimeno-See. Im Ursprung etruskisch, erlebte die Stadt über fast 3.000 Jahre eine spannende Geschichte. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Altstadt und haben sicherlich Zeit und Gelegenheit, die Spezialität Perugias, die "Baci di Perugina“, zu probieren. Zum Abschluss besuchen Sie eine kleine Handweberei.
3. Tag: Am Vormittag besuchen Sie Orvieto, das hoch oben auf einem Felsplateau liegt. Auch hier lohnt sich der Blick in die Umgebung und auf den Dom. Das gotische Meisterwerk mit seiner prächtigen Fassade besichtigen Sie von außen und innen. Am Nachmittag spazieren Sie durch die malerische Altstadt von Todi. Die meisten der mittelalterlichen Gebäude, darunter auch der Dom Santa Maria Assunta, gruppieren sich um die Piazza del Popolo.
4. Tag: Beeindruckend ist der Blick auf Assisi, das am Fuße des Monte Subasio liegt. Die mittelalterliche Stadt gehört zum UNESCO-Welterbe und ist als Geburtsort des Heiligen Franziskus und der Heiligen Klara ein wichtiges Pilgerzentrum des Christentums. Sie besichtigen die Basilika San Francesco mit dem berühmten Freskenzyklus Giottos und haben auch Zeit, das Städtchen auf eigene Faust zu erkunden. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Basilika Santa Maria degli Angeli.
5. Tag: Der Tag steht im Zeichen des Lago Trasimeno. Zunächst fahren Sie nach Castiglione del Lago. Hier befindet sich die Staufferburg des Kaisers Friedrich II. Sie unternehmen einen Rundgang um die Burg und den Palazzo della Corgna. Später starten Sie zu einer Bootsfahrt zur Isola Maggiore. Von der kleinen Siedlung aus dem 15. Jahrhundert starten Sie zu einem Spaziergang durch Olivenhaine und Felder zur mit Fresken geschmückten Kirche San Michele Arcangelo. Außerdem besuchen Sie das Museo del Merletto, das filigrane Klöppel-Arbeiten zeigt, für die die Insel bekannt ist.
6. Tag: Auf der Via Flaminia geht es nordwärts nach Gubbio, eine der schönsten Städte Umbriens mit einer herrlichen Altstadt. Auf halber Höhe des Berges befindet sich der Palazzo dei Consoli, ein bedeutender mittelalterlicher Kommunalpalast. Weiter bergan liegt die Piazza della Signoria und noch höher, engen, malerischen Gassen folgend, der Dom. Am Nachmittag besuchen Sie die nördlichste Stadt Umbriens, Citta di Castello. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Palazzo di Comunale, der Dom Santi Florido e Manzio und der Palazzo Vitelli della Cannoniera.
7. Tag: Ein letzter Ausflug führt Sie auf der Via Flaminia südwärts nach Spoleto, welches Hesse als "die schönste Entdeckung, die ich in Italien gemacht habe“ beschrieb. Schon von weitem ist die päpstliche Burganlage sichtbar. Ein Spaziergang durch die Altstadt führt Sie u.a. zum Dom, der berühmten Ponte delle Torri und der romanischen Kirche Santa Eufemia. Auf dem Rückweg besichtigen Sie in Spello die mit Fresken verzierte Kirche Santa Maria Maggiore. Die Gegend ist für ihr gutes Olivenöl bekannt. Sie besuchen eine Ölmühle, erhalten Einblicke in die Produktion und verkosten das köstliche Öl.
8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug am Nachmittag.

Enthaltene Leistungen

  • Flug mit Eurowings in Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • 7x Übernachtung/Halbpension (Frühstück und Abendessen) im 4*-Hotel Landeskategorie (vorgesehenes Hotel = Hotel Villa Paradiso Village in Passignano) im Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Busrundreise ab/bis Flughafen Rom lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte (Dom Orvieto, Kopfhörer Basilika San Francesco, Basilika Santa Maria degli Angeli, Kirche & Museum auf der Isola Maggiore, Santa Maria Maggiore Spello), Bootsfahrt auf dem Trasimeno-See
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Weitere Eintritte, Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen,City-Tax zzt. ca. € 1,- p.P./Tag max. 5 Nächte,

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Die Orte liegen oft an Berghängen und können meist nicht mit Bussen befahren werden. Nehmen Sie daher bitte gutes Schuhwerk mit. Sie werden viel zu Fuß gehen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 20, max. 34 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das italienische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...