Einleitung

Toskana Wandern Karte
Aktuell bieten wir für dieses Ziel keinen Termin an.
 
Lassen Sie sich unter „Vormerkung neuer Termin“ unverbindlich vormerken und wir informieren Sie, sobald ein nächster Termin feststeht.

 

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug am Nachmittag nach Pisa. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer nach Marina di Pietrasanta.

2. Tag: Ihre erste Wanderung führt Sie in die Gegend von Carrara. Der Marmor aus Carrara ist berühmt und schmückt in der Region zahlreiche Kirchenfassaden. Das abgelegene Berggebiet erreicht Höhen von fast 2.000 Metern und bietet mit seinen Landschaftsformationen eine abwechslungsreiche Gegend für Wanderungen und Einblicke in die Natur der Apuanischen Alpen. Zum Mittagspicknick können Sie die lokale Spezialität Lardo di Colonnata kosten. (Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ↑↓ 300 m)

3. Tag: Auf Ihrer heutigen Wanderung können Sie den Besuch eines Naturschutzgebietes mit der Erkundung der Zeugnisse vergangener Kulturen verbinden. Die Route führt Sie in das Gebiet der Pisaner Berge, Schauplatz historischer Schlachten und Heimat bäuerlichen Lebens. Durch jahrhundertealte Olivenhaine wandern Sie zum Berg Verruca. In der Höhe angekommen, haben Sie eine spektakuläre Sicht auf Pisa, das Meer und bei klarer Sicht auf die toskanischen Inseln. An diesem Tag besichtigen Sie auch das Kartäuserkloster von Calci. (Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Std., ↑↓ 450 m)

4. Tag: Heute wandern Sie im südlichsten Teil Liguriens. Sie starten in der Nähe von Sarzana und wandern von hier auf romantischen Pfaden durch Olivenhaine und Mischwälder durch den Naturschutzpark Montemarcello und Tellaro, ein Dorf ebenso schön und romantisch wie die Cinque Terre. Herrliche Ausblicke über das Magra-Tal, den Golf von La Spezia und auf die Apuanischen Alpen erwarten Sie bis Sie die Hafenstadt Lerici erreichen, die in einer der schönsten Buchten der ligurischen Riviera liegt. (Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., ↑↓ 250 m)

5. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Zeit im Hotel, am Stand oder erkunden Sie die nahegelegene Künstlerstadt Pietrasanta.

6. Tag: In den südlichen Marmor-Alpen im Hinterland von Marina di Pietrasanta wandern Sie heute. Der Weg zur Grotta all’Onda führt durch alte terrassierte Felder und herrliche Waldstücke. Kastanienwälder wechseln sich mit bewirtschafteten Wiesen ab. Unterwegs erfrischt Sie kühles Quellwasser aus einem Steinbrunnen. Lassen Sie den Blick zu den Bergen und auf das Meer schweifen. Ihr Ziel, die Höhle Grotta all’Onda bot schon in der Steinzeit den Menschen Unterschlupf. Die archäologischen Ausgrabungen sind noch immer im Gange. (Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ↑↓ 300 m)

7. Tag: Ihre letzte Tour führt Sie durch Rebkulturen, Olivenhaine und Kastanienwälder, vorbei an mittelalterlichen Dörfern durch die harmonische Umgebung um Lucca. Dabei bieten sich immer wieder wunderbare Aussichten auf die Tallandschaft und die Küste der Versilia. Zum Abschluss besuchen Sie ein Weingut und erhalten hier Einblicke in die Produktion von Wein und Olivenöl, welche Sie im Anschluss auch verkosten. (Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Std., ↑↓ 200 m)

8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug am Abend.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Eurowings in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7x Übernachtung im 4*-Hotel Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: 7x Frühstück und 6x Abendessen
  • Wanderungen lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Transporte, Eintritt Kloster Calci, 2 Picknick und 1 Wein- & Olivenöl-Verkostung
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hotelinformation

vorgesehenes Hotel = Hotel Zen in Marina di Pietrasanta

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Die Wanderungen können sich wetterbedingt und in der Reihenfolge ändern. Die leichten bis mittelschweren Wanderungen können von Wanderern mit guter Kondition bewältigt werden.
  • Mindestteilnehmerzahl: 15, max. 28 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität