Einleitung

Südafrika Westkap Karte

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Sie fliegen nach Kapstadt.
2. Tag: Ankunft in Kapstadt. Empfang durch die Reiseleitung und Besichtigung der Stadt. Bei gutem Wetter lockt eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg (nicht inklusive). 2 Nächte in Kapstadt. (Fahrt ca. 40 km)
3. Tag: Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Wanderung vom Kap zum Cape Point und weiter zum Leuchtturm mit umwerfender Sicht auf den Atlantik. Auf dem Rückweg Besuch des Botanischen Gartens von Kirstenbosch. (Wanderung: ca. 3 km, 1 Std., ↑↓ 230 m)
4. Tag: Mit Blick auf den Tafelberg wandern Sie am Blouberg-Strand. Auf der Fahrt entlang der Westküste, die sich nach dem Winterregen in ein Blütenmeer verwandelt, besuchen Sie ein Kulturzentrum des Volks der San (Buschmänner) mit kleiner Wanderung. 2 Nächte in Saldanha. (Wanderung: ca. 6 km, 2,5 Std., ↑↓ 20 m)
5. Tag: Sie wandern im West Coast Nationalpark, Heimat von ca. 250 Vogelarten, darunter der Vogelstrauß. Hier blühen im Winter nach dem ersten Regen unzählige Wildblumen. Abends folgt nach einer Weinverkostung ein typischer "Braai“-Grillabend. (Wanderung: ca. 5 km, 2 Std., ↑↓ 20 m)
6. Tag: Am Morgen steht ein Strandspaziergang im hübschen Urlaubsort Paternoster auf dem Programm. Später Fahrt nach Clanwilliam. 2 Nächte. (Wanderung: ca. 4-6 km, 1-2 Std., ↑↓ 5 m)
7. Tag: In den Millionen Jahre alten Zederbergen, Heimat der San, wandern Sie auf dem Sevilla Trail, der Sie an diversen Wandmalereien vorbeiführt. Auf der Fahrt legen Sie Stopps ein, um die Schönheit der Zederberge zu bestaunen und an einer Teeprobe teilzunehmen. (Wanderung: ca. 6 km, 4 Std., ↑↓ 10 m)
8. Tag: Auf der Fahrt durch die Kap Weinregion halten Sie in Tulbagh, das mit Häusern im kapholländischen Stil beeindruckt, und wandern in Ashton durch die Weinberge. 2 Nächte in Montagu. (Wanderung: ca. 4 km, 1-2 Std., ↑↓ 20 m)
9. Tag: Heute wandern Sie im Montagu-Gebiet. Der Schwierigkeitsgrad der Wanderung wird der Gruppe angepasst. Anschließend besuchen Sie das Museum mit Joubert Haus und Old Mission Church. Den Nachmittag beschließen Sie mit einer kleinen Weinverkostung. (Wanderung: ca. 3 km, 1 Std., ↑↓ 5 m)
10. Tag: Die Wildnis ruft! In der malariafreien Garden Route Game Lodge gehen Sie auf Safari, um Löwen, Nashörner, Elefanten, Giraffen und andere Tiere aufzuspüren. Weinverkostung und 1 Nacht in Albertinia.
11. Tag: Sehr früh starten Sie zur Safari, stärken sich dann beim Frühstück und fahren über Swellendam, mit schönen kapholländischen und viktorianischen Häusern, in die "Wal-Stadt“ Hermanus. Nachmittags Wanderung entlang der Küste. 2 Nächte in Hermanus. (Wanderung: ca. 6-10 km, 2-3 Std., ↑↓ 10 m)
12. Tag: Im Fernkloof-Naturreservat wandern Sie ein letztes Mal! Genießen Sie die Ausblicke auf die Walker Bay, das Hemel-en-Aarde-Tal und die in der Winterzeit blühenden Wildblumen. Der Nachmittag ist frei – Zeit Wale zu beobachten! (Wanderung: ca. 3,5 km, 2,5 Std., ↑↓ 150 m)
13. Tag: Entlang der Küste mit einem Stopp in Betty’s Bay, wo Sie eine Brillenpinguin-Kolonie besuchen, endet die Reise. Transfer zum Flughafen Kapstadt und Rückflug.
14. Tag: Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Lufthansa in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • 11x Übernachtung in 3*- und 4*-Hotels/Lodges Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension (11x Frühstück, 11x Abendessen sowie 1 Picknick an Tag 5)
  • Busrundreise mit Wanderungen ab/bis Flughafen Kapstadt lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte, Koffergeld in den Hotels,  1 Tee- und 3 Weinproben,  2 Safaris im offenen Gelände­wagen
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einzelzimmer begrenzt verfügbar
  • Änderungen der Wanderungen möglich. Wanderungen kön­nen von Wanderern mit normaler Kondition bewältigt werden.
  • Mindestteilnehmerzahl: 11, max. 22 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der über das Rückreisedatum hinaus noch mind. 6 Monate gül­tig ist und mind. 3 freie Seiten für Sichtvermerke hat. Personen unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise zusätzlich eine ungekürzte Geburtsurkunde vorweisen. Um Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden, wird daher bis auf weiteres empfohlen, internationale Geburtsurkunden bzw. gegebenenfalls beglaubigte englische Übersetzungen mitzuführen. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das südafrikanische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...