Einleitung

Riviera di Levante Karte

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Pisa. Transfer zu Ihrem Hotel in Chiavari.
2. Tag: Morgens Abholung durch den Wanderführer im Hotel. Mit der Bahn geht es zum Hafenort Camogli mit seinen "Hochhäusern“. Ein kurzer Rundgang und schon wandern Sie auf Treppen zur Kirche von San Rocco hinauf, wo Sie eine herrliche Aussicht erwartet. Auf den Kamm des Berges gelangen Sie durch einen schattenspendenden Laubwald. Mit einem Picknick gestärkt, wandern Sie wieder Richtung Küste und erreichen Portofino, das wohl schönste Fischerdorf Italiens. Schifffahrt nach Santa Margherita Ligure und weiter mit der Bahn nach Chiavari. (Wanderung: ca. 11 km, 4,5 Std., ↑↓ 500 m)
3. Tag: Morgens kurze Bahnfahrt nach Rapallo. Den Höhenunterschied zu der bekannten Wallfahrtskirche Madonna di Montallegro (612 m), überwinden Sie mit der Panorama-Seilbahn. Nach einer kurzen Besichtigung der eindrucksvollen Kirche starten Sie zu einer abwechslungsreichen Wanderung, die einmalige Ausblicke auf den Golf von Tigullio und die Berge des Ligurischen Apennins bietet. Der Weg endet direkt in Chiavari. (Wanderung: ca. 10 km, 3,5 Std., ↑ 100 ↓ 700 m)
4. Tag: Morgens Bahnfahrt nach Sestri Levante, einer hübschen Kleinstadt am Golf von Tigullio. Der Ort liegt auf einer Halbinsel, die auf beiden Seiten von malerischen Buchten und Badestränden umgeben ist. Heute erwartet Sie eine Rundwanderung um das Kap Punta Manara. Der Weg führt durch abwechslungsreiche, mediterrane Vegetation und bietet immer wieder tolle Ausblicke auf Sestri Levante. Rückfahrt mit der Bahn nach Chiavari. (Wanderung: ca. 7 km, 3 Std., ↑↓ 300 m)
5. Tag: Der Tag steht Ihnen zur freien Erholung.
6. Tag: Bahnfahrt nach Levanto. Nach einem Spaziergang durch das historische Zentrum, wandern Sie nach Monterosso, dem ersten Ort der Cinque Terre. Der Weg steigt steil an zum Kap der Punta Mesco, die die Grenze der Cinque Terre darstellt. Oben angekommen werden Sie für die Mühen des Aufstiegs entschädigt: ein herrlicher Blick über den gesamten Küstenstreifen – hier ist der einzige Punkt an Land, von dem aus man alle Dörfer der Cinque Terre sehen kann. In Monterosso haben Sie Zeit für einen Rundgang und eine kleine Weinverkostung. Rückfahrt mit der Bahn. (Wanderung: ca. 8 km, 3,5 Std., ↑↓ 400 m)
7. Tag: Fahrt mit der Bahn nach Corniglia, dem kleinsten Ort der Cinque Terre. Ohne Zugang zum Meer hat er seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Sie wandern durch die historischen Weinterrassen. Insbesondere der Wein hat die Cinque Terre zu dem gemacht, was sie sind – eine Landschaft steil über dem Meer, durchschnitten von Terrassenfeldern und Trockenmauern, die in Handarbeit geschaffen wurden und heute ein Nationalpark (UNESCO) sind. Sie treffen einen Mitarbeiter der "Fondazione Manarola“, die die Kultur der terrassierten Trockenmauern wahren und das Dorf vor Erdrutschen schützen will. Abstieg nach Manarola und Fahrt mit der Bahn nach Chiavari. (Wanderung: ca. 7 km, 3,5 Std., ↑↓ 400 m)
8. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Eurowings in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen 
  • 7x Übernachtung/Halbpension im 4*-Hotel Landeskategorie (vorgesehenes Hotel = Hotel Monte Rosa, Chiavari) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC 
  • Wanderungen lt. Programm mit Deutsch sprechendem Wanderführer inkl. Seilbahn- & Schifffahrt, 2 Picknick, kleine Weinprobe
  • Bahnfahrten lt. Programm ab/bis Chiavari für die Wanderungen
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

örtliche Kurtaxe zzt. € 2,- p.P./Nacht, Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Aus­gaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Die Wanderungen können sich wetterbedingt. Die mittelschweren Wanderungen können von Wanderern mit guter Kondition bewältigt werden. Aufgrund der Beschaffenheit der Wege ist  Trittsicherheit erforderlich. 
  • Mindestteilnehmerzahl 16, max. 28 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das italienische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...