Einleitung

Prag, die Stadt der "hundert“ Türme, inspirierte einst Dichter, Musiker und andere Künstler zu Meisterwerken und böhmische, deutsche wie auch jüdische Kultur erlebte hier eine Blütezeit. Heute begeistert Prag durch sein geschlossenes Stadtbild und die fröhliche Lebensart. Entdecken Sie auf unseren geführten Spaziergängen und bei eigenen Unternehmungen diese faszinierende Stadt.

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 05.04.2020
    Ende: 09.04.2020
    Preis DZ pro Person: € 519,-
    EZ-Zuschlag € 136,-
    ab / bis Busreise

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Fahrt mit dem Reisebus nach Prag. Die Hauptstadt Tschechiens erreichen Sie am Nachmittag. Sie beziehen Ihr Zimmer und haben nach einer kurzen Ruhepause im Hotel die Möglichkeit, mit Ihrer Reiseleitung auf einem kleinen Spaziergang erste Eindrücke zu sammeln.
2. Tag: Gleich am Morgen starten Sie zu einer ersten intensiven Erkundungstour. Am Vormittag geht es in die Prager Altstadt. Hier schlendern Sie vorbei an der Nationalbibliothek bis zur berühmten Prager Karlsbrücke mit ihren beeindruckenden Figuren. Lassen Sie sich die Geschichte des Heiligen Johannes von Nepomuk, der wohl berühmtesten Brückenfigur, erzählen. Sie spazieren durch die malerischen Gassen der Altstadt zum Wenzels-Platz, vorbei am Carolinum und dem Ständetheater, wo Mozarts Don Giovanni uraufgeführt wurde, und weiter bis zum Altstädter Ring, wo zu jeder vollen Stunde das Glockenspiel der Apostel an der Astronomischen Uhr des Altstädter Rathauses erklingt. Zeit, sich in der Mittagspause zu stärken, bevor Sie am Nachmittag Ihr Weg ins Jüdische Viertel führt, wo Sie das Jüdische Museum mit dem alten Friedhof besuchen. Danach spazieren Sie an die Moldau und starten zu einer ca. 1-stündigen Schifffahrt.
3. Tag: Heute erobern Sie den Hradschin, auf dem sich die Prager Burg befindet, die das größte geschlossene Burgareal der Welt bildet. In dem Komplex aus Palast und Kirchen residierten einst die böhmischen Könige. Ein Rundgang gleicht einem Streifzug durch die böhmische Geschichte. Sie besichtigen den Palast und das Wahrzeichen der Burg, den Veitsdom. Er ist die Krönungs- und Grabkirche der böhmischen Könige und beherbergt den Reliquienaltar des heiligen Nepomuk. Danach schlendern Sie durch das Goldene Gässchen, frühere Wirkungsstätte kaiserlicher Alchemisten und Zauberer, zur Kleinseite. Nach einer Pause erkunden Sie auf einem Spaziergang diesen Stadtteil, der, ursprünglich eine selbständige Stadt, heute vor allem das Regierungs- und Diplomaten-Viertel ist. Zahlreiche Paläste und Parkanlagen, aber auch enge Gassen, alte Klöster und Kirchen prägen das Viertel. Sie passieren das Lobkowitz-Palais, den Palast Wallensteins, besuchen die St. Nikolaus-Kirche und das Prager Jesulein, bevor Sie zum Liechtenstein-Palais und dem Prager Venedig schlendern.
4. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Atmosphäre der Stadt, besuchen Sie eines der Museen oder nehmen Sie an einem vor Ort angebotenen halbtägigen Ausflug zum Jagdschloss Konopiste oder einem halbtägigen Ausflug zur Prager Hochburg Vysehrad teil (unabhängig von SRD, buch- & zahlbar vor Ort, mind. 10 Teilnehmer je Ausflug). Auch für die Abende gibt Ihnen die Reiseleitung gerne Tipps.
5. Tag: Voller herrlicher Eindrücke nehmen Sie Abschied und fahren mit dem Bus zurück.

Enthaltene Leistungen

  • Busreise ab/bis angegebenen Zustiegsorten nach Prag
  • 4x Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Landeskategorie (vorgesehenes Hotel = Hotel Opera, Stadtmitte) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • 2 ganztägige Stadtbesichtigungen mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte (Jüdisches Museum, Veitsdom, Königspalast, Goldenes Gässchen, Nikolaus-Kirche) und Schifffahrt auf der Moldau
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Weitere Eintritte, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das tschechische Konsulat. >mehr...
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...

Zustiegsorte (Abfahrtszeit): Balingen/Dotternhausen (Busdepot, PKW Abstellmöglichkeit) 7.00 Uhr / Tübingen Busbahnhof (gegenüber dem Hbf) 8.00 Uhr / Stuttgart Flughafen 8.30 Uhr / Stuttgart Planie (Karlsplatz) 9.00 Uhr / Ludwigsburg Bahnhof 9.30 Uhr. Rückkunfts­zeiten erhalten Sie mit der Bestätigung bzw. den Reiseunterlagen.