Einleitung

Mexiko Karte
Liest man "Mexiko“, so weckt dies gleich viele Assoziationen: die alten Kulturen der Azteken und Maya mit ihren sagenhaften Städten, die quirlige Hauptstadt Mexico-City, das auch hierzulande beliebte mexikanische Essen, das bunte Leben der indigen Völker, die Traumstrände und vielleicht auch die Künstlerinnen Salma Hayek oder Frida Kahlo – um nur einige zu nennen. Tauchen Sie ein in dieses faszinierende Land und erleben Sie jeden Tag neue Höhepunkte, die Sie am Ende Ihrer Reise, während der geruhsamen Zeit am Strand, Revue passieren lassen können.
Aktuell bieten wir für dieses Ziel keinen Termin an.
 
Lassen Sie sich unter „Vormerkung neuer Termin“ unverbindlich vormerken und wir informieren Sie, sobald ein nächster Termin feststeht.

 

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Sie fliegen nach Mexico City. Nach Ankunft am Flughafen Begrüßung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 3 Nächte in Mexico City.
2. Tag: Den Tag beginnen Sie mit einer Rundfahrt durch die lebendige Hauptstadt, die Sie über die Paseo de la Reforma zum Opernhaus, dem lateinamerikanischen Turm, dem Regierungspalast, der Kathedrale und durch das historische Zentrum führt. Anschließend fahren Sie nach Coyoacan, wo Sie die Casa Azul, die das Frida-Kahlo-Museum beherbergt, besuchen. Am Nachmittag bietet der Besuch des Anthropologischen Museums eine Zeitreise zu den Hochkulturen Mexikos und ist damit die ideale Einführung für die Besuche der großen Kulturstätten.
3. Tag: Am Vormittag besuchen Sie die barocke "Basilica de Guadalupe" mit dem Bild der dunkelhäutigen Jungfrau Maria, eines der meistbesuchten Heiligtümer der katholischen Kirche. Dann fahren Sie in die Pyramidenstadt Teotihuacan, die einst religiöses Zentrum und Handelsplatz und wohl die größte Stadt Amerikas war. Überragt wird die Stätte vom Tempel des Qutzal Coatl sowie der Mond- und der Sonnenpyramide, die man für einen imposanten Blick über das Gelände besteigen kann.
4. Tag: Heute verlassen Sie die Millionen-Metropole und reisen durch die Hochebene nach Puebla. Auf einem Rundgang durch das Zentrum sehen Sie auch die Kathedrale und die Dominikaner Kirche mit Rosenkranz-Kapelle. Im Anschluss besuchen Sie das Regionalmuseum in der Casa del Alfenique, die aufgrund ihrer prächtigen Fassade mit Talavera-Kacheln und Stuckverzierungen auch Zuckerbäckerhaus genannt wird. Durch die Bergwelt der Sierra Madre setzen Sie die Reise nach Oaxaca fort. 2 Übernachtungen in Oaxaca.
5. Tag: Am Morgen führt Sie ein Ausflug nach Monte Alban, eine der eindrucksvollsten archäologischen Stätten des Landes mit wichtigen Relikten aus der Zeit der Olmeca, Zapoteca und Mixteca. Zurück in Oaxaca spazieren Sie durch die Altstadt, die schon 1987 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ihr besonderer Charme liegt in der Mischung aus kolonialem Erbe und buntem Leben der indigenen Bevölkerung. Sie sehen die Kirche Santo Domingo, die Kathedrale, den Brunnen der sieben Regionen und natürlich den Zocalo, der mit seinen Arkaden das Herz der Stadt bildet und als einer der schönsten Plätze Mexikos gilt.
6. Tag: Weiter durch die Bergwelt der Sierra Madre fahren Sie nach Tehuantepec. Unterwegs sehen Sie in Tule einen der ältesten Bäume der Erde, dessen Umfang in Bodennähe über 50 Meter beträgt, und besuchen in Mitla eine wichtige archäologische Ausgrabungsstätte der Zapoteken-Kultur, deren Gebäude mit symbolischen Ornamenten und Mustern dekoriert sind. Diese Muster finden sich in den Stoffen der Weberei wieder, die Sie im Anschluss besuchen. 1 Nacht in Tehuantepec.
7. Tag: Genießen Sie die wunderschöne Landschaft, während Sie durch die Ebene von Tehuantepec und die Bergwelt Chiapas zum Nationalpark Canon de Sumidero fahren. Der Canyon ist eine tief in die Felsen eingeschnittene Schlucht des Rio Grijalva. Von den Aussichtspunkten blickt man auf den teilweise bis 1.000 Meter unterhalb fließenden Fluss, auf dem Sie eine Bootsfahrt unternehmen (wetter- und wasserstandsabhängig). Angekommen in San Cristobal de las Casas, unternehmen Sie einen ersten Rundgang. 2 Übernachtungen in San Cristobal de las Casas.
8. Tag: Am heutigen Tag tauchen Sie ein die bunte wie traditionelle Welt der indigenen Völker und besuchen die Dörfer der Tzotzil, die in San Lorenzo Zinacantan und San Juan Chamula zu Hause sind. In der Kirche Santo Domingo erleben Sie die besondere Atmosphäre, die katholischen Glauben und indigene Riten vereint. Zurück in San Cristobal de las Casas besuchen Sie den Indianermarkt.
9. Tag: Am Morgen fahren Sie vom Hochland durch den Regenwald nach Palenque. Unterwegs führt Sie, sofern es die Straßenverhältnisse zulassen, ein Abstecher zu den Cascadas de Agua Azul. Eigentlich sind sie eine Folge von Wasserfällen, die ihren Namen nach dem meist klaren, blauen Wasser erhielten und zahlreiche natürliche Becken formten. Am Abend erreichen Sie die Maya-Stadt Palenque. 1 Übernachtung in Palenque.
10. Tag: Gleich am Morgen beginnen Sie die ausführliche Besichtigung der großartigen Tempelstadt von Palenque. Mitten im Dschungel an den Ausläufern der Usumacinta-Berge errichtet, liegt diese eindrucksvolle Anlage. Das Zentrum besteht aus sechs Tempeln und dem großen Palast. Im Inneren der Pyramide der Inschriften fanden Archäologen die einzige Grabstätte, die jemals in einer Pyramide in Mexiko gefunden wurde. Entlang der Küste der Halbinsel Yucatan fahren Sie dann nach Campeche und beenden den Tag mit einem Rundgang durch den historischen Stadtkern, der seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört. Die Stadt zählt zu den ältesten Stadtgründungen der Spanier auf der Halbinsel Yucatan und wurde im 19. Jahrhundert als Piratenstadt bekannt. 1 Übernachtung in Campeche.
11. Tag: Sie verlassen die Küste und fahren nach Uxmal. Hier besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte der Maya-Stadt ausführlich. Dazu gehört unter anderem die Pyramide des Wahrsagers, das Nonnenviereck, der Palast des Gouverneurs, das Haus der Schildkröten und die sogenannte große Pyramide. Ziel des Tages ist Merida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatan. 1 Übernachtung in Merida.
12. Tag: Merida, die weiße Stadt, die ihren Beinamen der Farbe der Häuser und Paläste verdankt, sehen Sie auf einem Rundgang durch das Zentrum, der Sie unter anderem zum Gouverneurspalast mit seinen eindrucksvollen Malereien, der Casa de Montejo und dem Palacio Municipal sowie der Plaza Grande und der Kathedrale führt. Am Nachmittag besuchen Sie das Biosphärenreservat Celestun, eine Lagunen- und Mangrovenlandschaft, die Lebensraum zahlreicher Wassertiere, darunter auch der rosaroten Flamingos, ist. Während einer Bootsfahrt (wetterabhängig) haben Sie Gelegenheit, die vielfältige Flora und Fauna des Reservats zu bewundern. Nachmittags setzen Sie die Fahrt nach Chichen Itza fort. 1 Übernachtung in Chichen Itza.
13. Tag: Auch heute erwartet Sie wieder ein Höhepunkt – Chichen Itza. Die wohl bedeutendste und gleichzeitig am besten restaurierte archäologische Stätte Yucatans besichtigen Sie ausführlich. Hier erwartet Sie eine faszinierende Mischung aus der Architektur der Maya und der eigentlich in Zentralmexiko beheimateten Tolteken. Sie besuchen die Kukulkan-Pyramide, den Ballspielplatz, den Tempel der Krieger und auch das als "El Caracol“ (die Schnecke) genannte Observatorium. Danach besuchen Sie die Cenote von Ik-Kil, ein rundes mit Wasser gefülltes Kalksteinloch. Cenoten galten den Maya als heilig und dienten als kostbare Quelle für Trinkwasser. 2 Übernachtungen an der Playa del Carmen.
14. Tag: Genießen Sie den freien Tag in Ihrem Hotel in Playa del Carmen am Strand oder am Pool.
15. Tag: Der Tag steht noch einmal zur freien Verfügung. Am Nachmittag/Abend Transfer zum Flughafen Cancun und Rückflug.
16. Tag: Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge mit Lufthansa in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Busrundreise ab Flughafen Mexico City bis Hotel in Playa del Carmen lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte sowie Transfer Hotel-Flughafen Cancun mit Englisch sprechender Assistenz 
  • 14x Übernachtung in 3*- und 4*-Hotels Landeskategorie in Zimmern mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: Frühstück und 5 Mittagessen (Tag 3, 6, 9, 11 und 13) sowie All inclusive ab Abendessen Tag 13 bis Frühstück an Tag 15
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbelegung
  • Mindestteilnehmerzahl 10, max. 24 Teilnehmer (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der über die Reise hinaus noch mind. 6 Monate gültig ist. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das mexikanische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...