Einleitung

Laos Thailand Karte

Entdecken Sie auf Ihrer Reise zwei unterschiedliche Länder. In Laos, einem der ursprünglichsten Länder Asiens, erkunden Sie die Hauptstadt Vientiane mit ihren zahlreichen Tempeln und erleben Luang Prabang, das als eine der schönsten Städte der Region gilt. Hier mischt sich der Charme des französischen Kolonialerbes mit der tiefen Gläubigkeit der laotischen Buddhisten. Über den Mutterfluss Mekong reisen Sie zwei Tage lang gemächlich durch die malerische Landschaft, bevor Sie die Grenze ins facettenreichen Thailand passieren. In der faszinierenden Landschaft Nord-Thailands lernen Sie das legendäre "Goldene Dreieck“ kennen und besuchen auf dem Weg durch die fruchtbare Zentralebene bis in die lebendige Hauptstadt Bangkok beeindruckende Tempel und alte Königsstädte.

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 03.02.2020
    Ende: 16.02.2020
    Preis DZ pro Person: € 2.798,-
    EZ-Zuschlag € 523,-
    ab / bis FRANKFURT

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit einem gleichgeschlechtlichen Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...
  • Zug-zum-Flug-Bahnfahrkarte 2. Klasse ab/bis jedem DB-Bahnhof € 73,- p. P. (Hin- & Rück­fahrt)

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug am Nachmittag von Deutschland über Bangkok nach Vientiane.
2. Tag: Nach Ihrer Ankunft in Vientiane, der Hauptstadt Laos, starten Sie zu einer Stadtrundfahrt. Diese führt Sie zum Vat Sisaket Tempel, der trotz des siamesischen Einflusses eine einzigartige Architektur zeigt und als größter und schönster Tempel Vientianes gilt, zum Vat Phra Keo Tempel und zum Pha That Louang, ein Kloster mit einem großen Stupa. Er wurde zum Symbol für die Nation und ist ein Meisterwerk laotischer Architektur. Weiter geht es zum Die Patuxay (Siegestor) und zum Tat Sao Markt. 1 Nacht in Vientiane.
3. Tag: Am Vormittag Transfer zum Flughafen Vientiane für den Flug nach Luang Prabang. Hier angekommen starten Sie gleich mit dem Besuch des reich verzierten Tempels Vat Xieng Thong aus dem 16. Jahrhundert, der sich trotz seines Alters in hervorragendem Zustand befindet, da die Pflege bis zum Jahr 1975 vom König persönlich überwacht wurde. Weiter geht es zum National Museum im ehemaligen Königspalast, das eine Sammlung von persönlichen Gegenständen der königlichen Familie zeigt. 2 Nächte in Luang Prabang.
4. Tag: Wer früh am Morgen aufsteht, hat die Möglichkeit, das tägliche Ritual des Tak Bat zu erleben. Im Morgengrauen gehen die Mönche der buddhistischen Tempel schweigend durch die Altstadt, um ihr tägliches Essen von den Einheimischen zu erhalten. Nach dem Frühstück fahren Sie zum Khuang Sy-Wasserfall. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein Bad unter dem Wasserfall, wie es die Einheimischen Besucher tun. Nach einem Picknick-Mittagessen fahren Sie zum Dorf Ban Xangkhong, wo Sie mehr über das Leben der Einheimischen erfahren und die Herstellung von speziellem Jute-Papier kennenlernen. Anschließend sind Sie zu einer Baci(Soukhouan)-Zeremonie, eine der beliebtesten Traditionen in Laos, eingeladen. Diese religiöse Zeremonie lässt den Glauben der Laoten besser verstehen und Sie die Reise unter einem guten Stern fortsetzen. Zum Abendessen sind Sie Gast bei einer einheimischen Familie und kehren später nach Luang Prabang zurück.
5. Tag: Auf dem Mekong, dem großen Mutterfluss Südostasiens, setzen Sie die Reise fort. Gemächlich bringt Sie das Boot nach Pakbeng. Sieben Stunden lang haben Sie das Vergnügen, die einmalige Landschaft zu genießen. In Pak Ou halten Sie, um die heilige Höhle mit ihren hunderten von Buddha-Statuen zu besichtigen. Von hier bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht über den Mekong, welcher sich hier mit dem Fluss Nam Ou verbindet. Die Landschaft wechselt beständig zwischen Dörfern am Flussufer und den steilen Hängen der Berge. Unterwegs genießen Sie ein Mittagessen an Bord. 1 Nacht in Pakbeng.
6. Tag: Noch einmal zieht der Mekong Sie in seinen Bann, während das Boot Sie Richtung Thailand zur Grenzstadt Huay Xay bringt. Unterwegs halten Sie, um ein Dorf zu besuchen und das dörfliche Leben hautnah zu erleben. An der Grenze Huay Xay/Chiang Khong erledigen Sie die Einreiseformalitäten und reisen nach Thailand ein, wo Sie bereits Ihre thailändische Reiseleitung erwartet. Eine ca. einstündige Fahrt bringt Sie dann in die ehemalige Königsstadt Chiang Saen, das Tor zum "Goldenen Dreieck“. 1 Nacht in Chiang Saen.
7. Tag: Am Morgen fahren Sie in den Norden zum bekannten Dreiländereck Thailand, Laos, Myanmar, das besser bekannt ist als das "Goldene Dreieck“. Sie besuchen das kleine Opium-Museum und fahren später durch die wunderschöne Landschaft Nordthailands über Chiang Rai nach Chiang Mai. Unterwegs besuchen Sie den außergewöhnlichen "weißen Tempel“ Wat Rong Khun und haben heute oder Morgen auch Gelegenheit, ein Dorf zu besuchen und mehr über das Leben der Bergstämme zu erfahren. 2 Nächte in Chiang Mai.
8. Tag: Das Nationaltier Thailands ist der Elefant. Heute erleben Sie die sanften Giganten beim Besuch eines Elefanten-Camps hautnah und haben die Gelegenheit zu einer Bambus-Floßfahrt (wetterabhängig). Nachmittags besuchen Sie in Chiang Mai die buddhistische Tempelanlage Wat Phra That Doi Suthep. Auf der Spitze eines Berges gelegen, bietet das Wahrzeichen der Stadt Chiang Mai eine wun-derbare Aussicht über die Stadt.
9. Tag: Auf dem Weg nach Sukhothai besuchen Sie in Lampang den Tempel Wat Phra That Lampang Luang, in dem sich ein Smaragd-Buddha befindet. Später erreichen Sie Sukhothai. Hier besuchen Sie den Geschichtspark Sukhothai, der die Ruinen von Sukhothai, der Hauptstadt des Sukhothai-Königreiches im 13. und 14. Jahrhundert, dem ersten Königreich der Thai, umfasst. Außergewöhnliche Tempel und Monumente mit herrlichen Skulpturen und Stuckarbeiten prägen diesen von Wasserwegen durchzogenen Ort, darunter auch der Tempel Wat Sri Chum mit der gut 11 m hohen, sitzenden Buddha-Statue. 1 Nacht in Sukhothai.
10. Tag: Am Morgen reisen Sie weiter nach Phitsanulok und besuchen hier die Tempelanlage Wat Phra Si Rattana Mahathat mit einem hochverehrten Buddha-Bildnis. Noch einmal wechseln Sie das Fortbewegungsmittel und setzen mit dem Zug die Reise nach Ayutthaya fort (Alternativ erfolgt die Fahrt mit dem Bus.). 1 Nacht in Ayutthaya.
11. Tag: Die alte Königsstadt Ayutthaya steht noch immer für die bedeutendste Epoche der thailändischen Geschichte. Die Altstadt, die von allen Seiten von Wasser umgeben ist, gleicht einer Insel. Im Geschichtspark sehen Sie die Höhepunkte mit der riesigen Bronzestatue im Mongkol Borpith-Tempel, den drei Pagoden im Wat Sri Sanpetch, einst der größte Tempel Ayutthayas und Palast vieler Könige, und dem Tempel Wat Mahathat, der Thailands schönstes Buddha-Bildnis zeigt. Im Anschluss besuchen Sie die im Süden der Stadt gelegene Sommerresidenz Bang Pa-In, die auf einer Insel im Fluss Chao Phraya liegt. Am frühen Abend erreichen Sie Bangkok, die Hauptstadt Thailands. 2 Nächte in Bangkok.
12. Tag: Heute erleben Sie die faszinierenden Facetten von Krung Thep, wie die Abkürzung des zeremoniellen Namens Bangkok lautet. Sie besuchen Wat Pho, der zu den größten Tempeln der Stadt gehört und mit bunten Dächern sowie prachtvoller buddhistischer Symbolik beeindruckt. Danach betreten Sie die königliche Anlage und sehen den Palast – ein fantastisches Beispiel der thailändischen Architektur. Und natürlich sehen Sie auch Wat Phra Kaew, Thailands heiligste Stätte mit dem Jade-Buddha. Danach gleiten Sie mit einem Schnellboot den Fluss Chao Phraya entlang zu den Kanälen (Khlong) von Thonburi, das auch heute noch zu den traditionellsten Vierteln der Stadt gehört. Hier erwartet Sie eine andere Welt mit hölzernen Häusern auf Stelzen, schwimmenden Garküchen und Tempeln. Die Flussfahrt endet am Wat Arun, Bangkoks schönstem Flusstempel, den Sie besuchen.
13. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.
14. Tag: Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge mit Thai Airways in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Nationaler Flug mit Laos Airlines lt. Reiseausschreibung in der Economy Class
  • Ausflüge, Besichtigungen und Bootsfahrten in Laos sowie Stadtbesichtigung in Bangkok mit örtlichen Deutsch sprechenden Reiseleitern inkl. Transporte und Eintritte sowie Rundreise ab Grenze Laos / Thailand bis Bangkok mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Transporte, Eintritte
  • 11x Übernachtung in 3*- und 4*-Hotels Landeskategorie in Zimmern mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: Halbpension (Frühstück und Mittagessen, ab Mittagessen am 2. Tag bis Frühstück an Tag 13) sowie Abendessen an Tag 4 und 5
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Visum Laos (ca. $ 35,- p.P.), Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der über die Reise hinaus noch mind. 6 Monate gültig ist und mind. 2 freie Seiten hat, sowie ein Visum für Laos, welches bei Einreise erteilt wird. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an die Konsulate Laos und Thailands. >mehr...
  • Mindestteilnehmerzahl 10, max. 22 Teilnehmer (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...