Einleitung

Korsika Wandern Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 05.10.2019
    Ende: 12.10.2019
    Preis DZ: € 1.299,-
    EZ-Zuschlag € 257,-
    ab / bis STUTTGART

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Bastia. Transfer zum Hotel.
2. Tag: Sie fahren in die fruchtbare Balagne. Hier wandern Sie auf dem Pro­zessionsweg bergan zu einer Kapelle. Oben werden Sie mit einem herrlichen Blick über die Bucht belohnt und genießen ein Picknick mit korsischen Leckereien. Nachmittags er­kunden Sie Calvi auf einem Rundgang, der auch zur Zitadelle, die imposant auf einem dem Meer vorgelagerten Felsen thront, führt. (Wanderung: ca. 9 km, 3 Std., ↑↓ 200 m)
3. Tag: Ein Ausflug führt Sie ins hügelige Hinterland von Calvi. Charakteristisch für den Landstrich sind die mittelalterlichen Dörfer, die malerisch auf den Hügeln liegen. Ihre Wanderung führt Sie von Aregno nach Pigna, dem Zentrum des korsischen Kunsthandwerks. Anschließend wandern Sie vorbei am Dominikaner-Kloster von Corbara nach Sant’Antonino, das wegen seiner Lage auch "Adlerhorst der Balagne" genannt  wird. Erfrischt mit einer Limonade aus frisch gepressten Zitronen kehren Sie zum Ausgangspunkt in Aregno zurück. Nachmittags Fahrt nach Corbara, wo Sie das "Petit Musée“ besuchen können, das einzigartige Fundstücke korsischer Geschichte und Tradition beherbergt. Auf einem Weingut bei Lumio verkosten Sie korsische Weine. (Wanderung: ca. 7 km, 3 Std., ↑↓ 330 m)
4. Tag: Heute geht es in die authentische Bergregion Giussani am Fuße des Zweitausenders Monte Padru. Auf den Spuren einer verlorenen Zeit wandern Sie vom malerischen Bergdorf Olmi-Cappella über Jahrhunderte alte Maultierpfade an Bergbächen entlang und vorbei an Ruinen alter Mühlen, dabei überqueren Sie mehrere Genueser-Brücken. (Wanderung: ca. 8,5 km, 3,5 Std., ↑↓ 350 m)
5. Tag: Westlich von St. Florent erstreckt sich die Steinwüste Desert des Agriates. Die unberührte Landschaft aus Felsen und Macchia ist der wohl einsamste Fleck auf Korsika. Von der Mündung des Ostriconi-Flusses wandern Sie am Rande der Einöde und sehen weite Sandstrände, sanfte Hügelketten, malerische Dörfer und das großartige Bergpanorama des Monte Grosso. (Wanderung: ca. 12 km, 4 Std., ↑↓ 125 m)
6. Tag: Heute lernen Sie einige korsische "Naturwunder“ kennen. Sie passieren die Schlucht "Scala di Santa Regina“, um die sich zahllose Sagen ranken, und fahren über den höchsten Pass der Insel zur Spelunca-Schlucht und weiter zum Golf von Porto und nach Porto. Ein weiterer Höhepunkt ist Les Calanches de Piana, ein Märchenwald aus rötlichem, zerklüftetem Granitgestein. Hier wandern Sie zum Felsen "Chateau Fort“ mit atemberaubendem Panorama auf den Golf von Porto und über den alten Maultierweg Richtung Piana. (Wanderung: ca. 5 km, 2,5 Std., ↑↓ 150 m)
7. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich im Hotel oder erkunden Sie den Ort.
8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Eurowings in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7x Übernachtung im 3*-Hotel (vorgesehenes Hotel = Hotel La Pietra, L'lle Rousse) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Wanderungen lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechendem Wanderführer inkl. Transporte
  • 1 Picknick mit korsischen Leckereien, Wein- und Limonadenverkostung
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Eintritte (zzt. ca. € 5,- pro Person), Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbelegung
  • Die Wanderungen können sich wetterbedingt ändern. Die leichten bis mittelschweren Wanderungen können von Wanderern mit guter Kondition bewältigt werden. Aufgrund der Beschaffenheit der Wege ist Trittsicherheit erforderlich
  • Mindestteilnehmerzahl: 15, max. 20 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das französische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...