Einleitung

Georgien Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 02.06.2020
    Ende: 10.06.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.368,-
    EZ-Zuschlag € 298,-
    ab / bis MÜNCHEN
  • Start: 17.08.2020
    Ende: 25.08.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.368,-
    EZ-Zuschlag € 298,-
    ab / bis MÜNCHEN

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...
  • Zug-zum-Flug Bahnfahrkarte 2. Klasse ab/bis jedem DB-Bahnhof € 73,- p.Person (Hin- & Rückfahrt)

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Tbilissi.
2. Tag: Ankunft am frühen Morgen in Tbilissi, der Hauptstadt Georgiens. Transfer zum Hotel und Zeit zur Erholung. Später starten Sie zu einem Rundgang durch die Altstadt Tbilissis mit der Narikala-Festung, den Schwefelbädern, der auf einem Felsen errichteten Metechi-Kirche sowie der Sioni-Kathedrale. Unterwegs verkosten Sie die typischen Tonis Puris. Entlang des Rustaweli-Prospekts reihen sich weitere Sehenswürdigkeiten auf darunter das Opernhaus und das Nationalmuseum mit der Schatzkammer, die Sie besichtigen. 2 Nächte in Tbilissi.
3. Tag: Ein Ausflug führt Sie auf schwäbischen Spuren nach Bolnissi. Auf dem Weg halten Sie in Assureti. Im ehemaligen deutschen Dorf Elisabethtal sehen Sie die Kirche, den Friedhof und einige Wohnhäuser. In Bolnissi besuchen Sie das deutsche Viertel und kehren für ein Mittagessen in ein lokales Restaurant ein.
4. Tag: Über Gori, wo Sie das Josef-Stalin-Museum besuchen, fahren Sie nach Uplisziche in Ost-Georgien. Die Stadt wurde in den Felsen gehauen und zeigt heute noch Strukturen aus dem 2. Jahrtausend v. Chr. Später erreichen Sie Kutaissi, die zweitgrößte Stadt Georgiens. Ihre Geschichte ist eng verbunden mit dem Mythos vom Goldenen Vlies und den Argonauten. 1 Nacht im Raum Kutaissi/Tskaltubo.
5. Tag: Am Vormittag besuchen Sie das Kloster Gelati aus dem 12. Jh. (UNESCO-Welterbe), und die Bagrati-Kathedrale aus dem 11. Jh. Auf der Georgischen Heerstraße führt Sie die Reise dann in die Bergwelt des Großen Kaukasus. Unterwegs besuchen Sie die Wehrkirche und Festung in Ananuri. Später erreichen Sie Gudauri. Der Ort liegt auf 2.200 m Höhe und ist das bekannteste Skigebiet Georgiens. 2 Nächte in Gudauri.
6. Tag: Ein Ausflug führt Sie in den Großen Kaukasus. Entlang des Tergi-Flusses fahren Sie durch eine hochalpine Landschaft nach Kasbegi. Von hier fahren Sie mit Allrad-Wagen hinauf zur Gergeti-Dreifaltigkeits-Kirche auf 2.170 m. Wenn das Wetter mitspielt, können Sie einen Blick auf den Kasbeg, einen der höchsten Berge des Kaukasus, erhaschen. Durch die Darjal-Schlucht führt der Weg zurück nach Gudauri.
7. Tag: Auf dem Weg zurück nach Tbilissi besuchen Sie Mzcheta, die alte Hauptstadt Georgiens. Sie besichtigen die Dschwari-Kirche (6. Jh.) und die Swetizchoveli-Kathedrale, jahrhundertelang Krönungs- und Begräbniskirche der georgischen Monarchen. Zurück in Tbilissi spazieren Sie über die Aghmashenebeli-Straße und fahren am Abend mit der Bergbahn zum Abendessen auf den Mtatsminda. 2 Nächte in Tbilissi.
8. Tag: Ein letzter Ausflug führt Sie nach Kachetien, die Weinregion in Ostgeorgien. Auf dem Weg besuchen Sie das Bodbe-Kloster der heiligen Nino und statten der Stadt der Liebe, Sighnaghi, einen Besuch ab. Die Stadt ist das Herz Kachetiens und liegt in den kachetischen Bergen mit wunderschönen Ausblicken auf das Tiefland und die Berge des Kaukasus. Sie spazieren durch die Altstadt und über die Stadtmauer, bevor Sie im Weinkeller einer Familie zu einer kleinen Weinprobe einkehren. Am Abend genießen Sie ein Abschiedsabendessen in einem georgischen Restaurant mit Folkloreprogramm.
9. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Lufthansa in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • 8x Übernachtung in 4*-Hotels Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: 7x Frühstück, 1x Frühstücksbox, 1x Mittag- & 6x Abendessen
  • Busrundreise ab/bis Flughafen Tbilissi lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte, Weinprobe, Seilbahnfahrt und Fahrt mit der Bergbahn in Tbilissi, Fahrt mit Allrad-Wagen (Tag 6  )
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der über die Reise hinaus noch mind. 6 Monate gültig ist. Bei Einreise auf dem Luftweg dürfen deutsche Staatsbürger auch mit Personalausweis (Gültigkeit ebenfalls mind. 6 Monate über die Reise hinaus, kein vorläufiger Personalausweis!) einreisen. Wir empfehlen, die Reise mit Reisepass anzutreten. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das georgische Konsulat. >mehr...
  • Mindestteilnehmerzahl 10, max. 28 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...