Einleitung

Fuerteventura Karte

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Fuerteventura. Anschließend Transfer zum Hotel.
2. Tag: Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich im Hotel, spazieren Sie entlang der schönen Strände oder erkunden Sie die Umgebung.
3. Tag: Heute führt Sie eine ganztägige Rundfahrt über die Insel. Sie beginnt mit der Fahrt in den Norden und dem Besuch des Naturparks der Dünen von Corralejo, der sich durch seine großen Dünen und langen Sandstrände auszeichnet. Von hier geht es ins Landesinnere über Villaverde, einem kleinen Weiler mit zwei alten Mühlen, in die schöne Ortschaft La Oliva, wo Gebäude von der Zeit des 18. und 19. Jahrhundert zeugen, in der La Oliva Hauptsitz der Militärobersten war. Am Ortsrand von La Oliva errichteten diese den Herrensitz Casa de los Coroneles im spanischen Kolonialstil, der als größter Gutshof der Kanaren prächtige Holzbalkone und unzählige Fenster besitzt. Daneben ist auch das Casa Mane sehenswert. Der Weg führt durch enge Gassen, tiefe Schluchten und kleine Oasen ins Bergland nach Betancuria. Die 1404 gegründete Stadt war bis ins 19. Jahrhundert Inselhauptstadt und Regierungszentrum. Heute ist die älteste Siedlung der Insel deren Verwaltungszentrum und ihre historisch bedeutsamste Stadt, deren Ortskern unter Denkmalschutz steht. Die Kirche Santa Maria, im 15. Jahrhundert errichtet und durch schwere Piratenangriffe beschädigt, erhielt ihre heutige Gestalt im 17. Jahrhundert. Das dreischiffige Gotteshaus gilt als eine der schönsten Kirchen der Insel. Durch die imposante Bergwelt fahren Sie weiter nach Pajara. Der erstmals 1612 erwähnte kleine Ort ist eine grüne Oase inmitten vulkanischer Umgebung, in dessen Ortskern gepflegte Häuser mit den typisch kanarischen Balkonen stehen. Im Schatten großer Lorbeerbäume steht die Kirche Nuestra Senora de la Regla. Gleich daneben steht ein Schöpfrad-Brunnen, der einst ein wichtiger Bestandteil des Bewässerungssystems Pajaras war. Letztes Ziel Ihrer Rundfahrt ist Antigua, deren Wahrzeichen die Pfarrkirche Nuestra Senora de la Antigua ist. Hier befindet sich auch, in einem Kakteengarten gelegen, die größte Windmühle der Insel. Sie ist ebenso eine Attraktion wie die prächtigen Herrenhäusern, die Zeugen der früheren Bedeutung des Ortes sind. (Sofern die Kirchen geöffnet sind, können diese während der Inselrundfahrt besichtigt werden.)
4. - 7. Tag: Diese Tage können Sie frei nach Ihren Vorstellungen gestalten. Erholen Sie sich im Hotel oder erkunden Sie die Insel in eigener Regie. Bei genügendem Interesse wird vor Ort (unabhängig vom SRD, buch-/zahlbar vor Ort) ein Ausflug nach Lanzarote angeboten.
8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit TUIfly in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren 
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7x Übernachtung im 4*-Hotel Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: "All-Inclusive“ (Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform. Snacks an der Snackbar von 12-18 Uhr. Lokale alkoholische und nicht alkoholische Getränke von 10.30-23 Uhr.)
  • 1 Ganztagesausflug (Außenbesichtigungen) lt. Programm inkl. Deutsch sprechender Reiseleitung und Transporte
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Eintritte, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hotelinformation

vorgesehenes Hotel = Hotel Occidental Jandia Playa (ehemaliges Barcelo Jandia Playa); 500 m zum herrlichen Strand von Jandia und 3,5 km vom Fischerdorf Morro Jable entfernt gelegen; große Pool-Anlage; Spa-Bereich (Anwendungen gegen Gebühr) mit Massage und Finnischer Sauna, Fitnesscenter; gut ausgestattete Zimmer mit Klimaanlage. Badetücher gegen Gebühr. Bushaltestelle und kleine Geschäfte befinden sich direkt vor dem Hotel.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbelegung
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das spanische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...