Einleitung

Extremadura Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 27.10.2019
    Ende: 03.11.2019
    Preis DZ: € 1.087,-
    EZ-Zuschlag € 199,-
    ab / bis FRANKFURT

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit einem gleichgeschlechtlichen Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...
  • Zug-zum-Flug Bahnfahrkarte 2. Klasse ab/bis jedem DB-Bahnhof € 73,- p.Person (Hin- & Rückfahrt)

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Madrid. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie nach Avila. 1 Nacht im Raum Avila.
2. Tag: Am Morgen sehen Sie Avila, die Heimat der heiligen Theresa, bei einem Rundgang und Fahrt zum Cuatro Postes für einen Blick auf die wehrhaften Stadtmauren. Danach fahren Sie nach Salamanca (UNESCO-Welterbe), das vor allem durch die älteste Universität Spaniens bekannt ist. Ein Rundgang führt Sie durch die Altstadt mit alter und neuer Kathedrale, Universität, Muschelhaus und der Plaza Mayor, die als schönster Platz Spaniens gilt. 1 Nacht im Raum Salamanca.
3. Tag: Zunächst besuchen Sie eine Finca. Ein für die Gegend typischer Gutshof der Stiere und Schwarzhufschweine (Pata Negra) züchtet. Nach der Besichtigung verkosten Sie den Schinken und iberische Hartwurst. Ihr nächstes Ziel ist Plasencia, das von einer mächtigen Stadtmauer umgeben ist. Durch eines der 7 Stadttore gelangen Sie in die Altstadt mit zahlreichen Palästen und der Plaza Mayor, wo sich die Kathedrale befindet, die heute aus zwei Gebäuden besteht: die alte Kathedrale, im Übergangsstil von Romanik zur Gotik errichtet, und die neue gotische Kathedrale. 1 Nacht im Raum Plasencia.
4. Tag: In der Frühe fahren Sie nach Oliva de Plasencia. Hier starten Sie zu einer Wanderung nach Caraboso und sehen unterwegs das Tetrapylon von Caparra, ein fast quadratisches Monument von ca. zehn Metern Höhe. Am Nachmittag erreichen Sie Caceres, das Sie im Rahmen einer Stadtführung sehen. Die Römer hinterließen die Fundamente, die Araber Stadtmauern und Zisternen, spanische Adelsfamilien unzählige Paläste, so gilt die Altstadt von Caceres (UNESCO-Welterbe) heute als eines der schönsten Kulturdenkmäler Spaniens. 2 Nächte im Raum Caceres. (Wanderung: ca. 14 km, 4 Std., ↑↓ 20 m)
5. Tag: Ein Ausflug führt Sie in die Ausläufer der Bergkette Sierra de San Pedro. Eichenwälder prägen die Landschaft um den Stausee von Alcantara, einem perfekten Ort für eine Wanderung. So wandern Sie von hier vorbei an der mittelalterlichen Brücke von San Benito bis nach Canaveral. Die Route ist Teil des Via de la Plata, der einst ein Handelsweg für den Transport von Gold und Zinn war und heute ein beliebter Pilgerweg ist. Danach Fahrt ins Grenzgebiet zwischen Spanien und Portugal nach Alcantara. Die Stadt besitzt ein bedeutendes historisches Erbe – die römische Brücke, die als das bedeutendste erhalten gebliebene römische Brückenbauwerk gilt. (Wanderung: ca. 11 km, 3,5 Std., ↑↓ 80 m)
6. Tag: Ihr nächstes Ziel Trujillo ist ein wahres Schatzkästchen, das den Beinamen "Wiege der Eroberer" trägt. Von hier stammen eine Reihe "Conquistadores" darunter Francisco Pizarro, Eroberer des Inka-Reiches. Viele der geraubten Reichtümer brachten sie in ihre Heimat zurück und verschönerten ihre Stadt, was Sie heute bei Ihrer Besichtigung feststellen können. Von Trujillo reisen Sie weiter nach Guadalupe zum königlichen, im Mudejar-Stil gebauten Kloster (UNESCO-Welterbe). Weiterfahrt nach Merida und erster Spaziergang durch die Altstadt. 1 Nacht im Raum Merida.
7. Tag: Am Morgen sehen Sie bei einer Führung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Meridas darunter El Puente Romano und den Diana-Tempel, Teil des Forums der Stadt. Danach passieren Sie die Grenze nach Portugal und erreichen wenig später Evora. Ein Rundgang durch das historische Zentrum (UNESCO-Welterbe) der romantischen Stadt führt Sie u. a. zu: Diana-Tempel, Aquädukt, Kathedrale Se, dem Praca do Giraldo und dem Beinhaus Capela dos Ossos. 1 Nacht im Raum Evora.
8. Tag: Transfer von Evora zum Flughafen Lissabon und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Lufthansa in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • 7x Übernachtung in 3*- und 4*-Hotels Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Busrundreise ab Flughafen Madrid bis Flughafen Lissabon mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. 2 Wanderungen, Verkostung an Tag 3, Eintritte für Kloster in Guadeloupe Diana-Tempel in Merida und Beinhaus in Evora
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Weitere Eintritte, Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an die Konsulate Spaniens und Portugals. >mehr...
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...