Einleitung

Budapest – eine Metropole mit wechselhafter Geschichte – ist für alle, die sich für die europäische Geschichte interessieren sowie Kunst und Kultur schätzen, ein Muss. Breit zieht sich die Donau einem silbernen Faden gleich durch die Stadt und teilt sie in Buda und Pest. Ihre herrlichen Sehenswürdigkeiten wie auch ihre Lage machen Budapest bei Alt und Jung beliebt. Bekannt sind vor allem ihre Heilbäder und nostalgischen Kaffeehäuser aus den Zeiten der k.-u.-k.-Monarchie, die Charme und Flair verströmen. Daneben bietet das Umland der heutigen Hauptstadt wunderbare Landschaften und alte Städte mit Zeugnissen vergangener Glanzzeiten.

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Budapest. Am Flughafen empfängt Sie Ihre Reiseleitung und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Am Abend holt Sie Ihre Reiseleitung am Hotel ab und läuft mit Ihnen zur Donau, wo Sie zu einer Bootsfahrt starten. Genießen Sie bei einem Getränk die Panoramaaussicht, während Sie zwischen Margaretenbrücke und Rákóczi-Brücke Denkmäler wie das Parlamentsgebäude, den Burgpalast und Burggarten-Basar und die Vigado-Konzerthalle passieren.
2. Tag: Damit Sie einen umfassenden Eindruck der Stadt erhalten starten Sie am Morgen zu einer Stadtrundfahrt, die Sie vorbei an der berühmten Kettenbrücke und dem Parlamentsge-bäude, über die Margartenbrücke zunächst zu den Sehenswürdigkeiten der "Budaer“-Seite führt. Dabei sehen Sie die Matthias-Kirche, das Burgviertel und die Fischerbastei, halten an der Zitadelle auf dem Gellertberg für einen Blick über die Stadt und kehren über die Elisabeth-Brücke auf die Pester-Seite zurück. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.
3. Tag: An diesem Vormittag erkunden Sie die "Pester“-Seite auf einem Stadtrundgang. Sie spazieren durch die Fußgängerzonen und besichtigen die prächtige Stephans-Basilika. Beim Besuch des Zentralmarktes erleben Sie die kulinarische Kultur Ungarns, erfahren mehr über Zutaten, die man in der Landesküche benutzt und haben die Gelegenheit einige Köstlichkeiten der ungarischen Küche zu verkosten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
4. Tag: Der heutige Tag ist frei, so dass Sie ein Programm ganz nach Ihren Vorstellungen planen können. Wie wäre es mit einem Besuch eines der Thermalbäder zum Beispiel dem nostalgischen Heil- und Wellenfreibad des Hotels Gellért oder dem berühmten Szechenyi Bad. Alternativ bietet sich ein Ausflug ins Donauknie oder zum Sissi-Schloss Gödöllö an. (unabhängig von SRD, buch-/zahlbar vor Ort)
5. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Eurowings in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 4x Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Donau-Schifffahrt inkl. 1 Getränk
  • Stadtrundfahrt lt. Programm mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Transporte, Eintritte (Matthias-Kirche, Fischerbastei)
  • Stadtrundgang lt. Programm mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritt Stephans-Basilika und Besuch des Zentralmarktes mit Verkostungen
  • Budapest-Ticket für 72 Stunden zur Nutzung des ÖPNV im Budapester Stadtgebiet 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
              Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung oder eines RundumSorglos-Schutz-Pakets.
Prämien, Produktinformationsblatt und Versicherungsbedingungen finden Sie unter -> Rund um Ihre Reise -> Reiseversicherung.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nicht Enthaltene Leistungen

Reiserücktrittsversicherung, Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen.

Hotelinformation

Hotelinfo: vorgesehenes Hotel = Hotel Mercure Korona, in der Innenstadt gegenüber dem Nationalmuseum und nur ca. 600 m von der Donau entfernt gelegen. Die Fußgängerzone mit der Stephans-Basilika erreichen Sie zu Fuß in ca. 15-20 Minuten (ca. 1,6 km). Nächstgelegene Metro-Station: Kalvin Platz (ca. 100 m)

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das ungarische Konsulat. >mehr...
  • Gesundheit: Bei Einreise aus Deutschland sind Impfungen aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...
  • Corona: Nachweis EU Covid Zertifikat (vollständige Impfung oder Genesung). Weitere Hinweise erhalten Sie >hier... und aktuelle Informationen unter -> www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise 
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Mindestteilnehmerzahl 10, max. 22 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)