Einleitung

Bordeaux Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 01.10.2020
    Ende: 08.10.2020
    Preis DZ pro Person: € 1.598,-
    EZ-Zuschlag € 392,-
    ab / bis Bahnreise

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit einem gleichgeschlechtlichen Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise mit dem TGV nach Paris. Transfer zum Bahnhof Montparnasse zur Weiterfahrt mit dem TGV nach Bordeaux. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 3 Nächte in Bordeaux.
2. Tag: Die Innenstadt Bordeaux ähnelt einem Freiluftmuseum. Ihre Schönheit entfaltet sie bei einem Streifzug durch die Stadt. Häuser mit schmiedeeiserner Kunst, pompösen Giebel und barocke Palais prägen das Bild. Beim Besuch der einstigen U-Boot-Basis erleben Sie in den Bassins de Lumières eine Multimedia-Show mit Meisterwerken der Kunstgeschichte. Der weitere Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung z.B. für den Besuch der Cité du Vin. An zwei Abenden kön-nen Sie auf eigene Faust die Stadt kulinarisch entdecken.
3. Tag: Heute fahren Sie ans Meer. Vom Seebad Arcachon aus starten Sie zu einer Schiffsfahrt durch das Becken von Arcachon bis zum Cap Ferret. Dann besuchen Sie die Düne von Pilat und wer möchte besteigt die höchste Sanddüne Europas. Später besichtigen Sie das Wasserschloss Château La Brede, in dem der Staatstheoretiker und Philosoph Montesquieu aufwuchs und in das er immer wieder zurückkehrte.
4. Tag: Der "Route du Médoc“ folgend erreichen Sie das berühmte Château Margaux. Sie besichtigen das Weingut mit kleiner Verkostung. Weiter geht es nach Pauillac, Herz des Médoc und Heimat großer Weine. Sie erhaschen einen Blick auf Weingüter und streifen durch das Städtchen mit den alten Markthallen. Bootsüberfahrt über die Gironde nach Blaye, wo Sie die Zitadelle (UNESCO-Welterbe) sehen, und Fahrt in die malerische Stadt Bourg, die Sie auf einem Rundgang erkunden. Weiterfahrt nach Puisseguin. 4 Nächte in Puisseguin.
5. Tag: Umgeben von Weingärten liegt die mittelalterliche Stadt Saint-Emilion (UNESCO-Welterbe), bekannt für große Weine. Sie spazieren durch die Gassen, über den Marktplatz hin zur Stiftskirche, der Doyenné und dem Tour du Roy. Anschließend besichtigen Sie die größte monolithische Kirche Europas. Nachmittags erwartet Sie das Château de Vayres mit seinem mittelalterlichen Garten und bereits auf dem Rückweg tauchen Sie beim Besuch des historischen Turms des Schlosses Montaigne in die Welt des Philosophen Montaigne ein.
6. Tag: Ein Ausflug führt Sie ins Perigord und in die Hauptstadt Perigueux. Zeugnisse aus gallo-romanischer, mittelalterlicher und Renaissance-Zeit begleiten Sie auf Ihrem Weg, während die Kathedrale (UNESCO-Welterbe), deren Kuppeln im byzantinischen Stil die Stadt überragen, zum Besuch einlädt. Tauchen Sie beim Besuch des Marktes in das "savoir vivre“ und "savoir manger“ ein. Nachmittags erwartet Sie die Stadt Bergerac, Heimat des Cyrano, mit ihren Fachwerkhäusern und dem ehemaligen Kloster Les Recollets.
7. Tag: Auf der Weinstraße geht es nach La Réole. Zu den Höhepunkten der Stadt, die Sie beim Spaziergang durch die Gassen sehen, gehören das alte Benediktinerkloster, die Burg sowie das Rathaus, eines der ältesten Frankreichs. Später besuchen Sie Bazas mit der gotischen Kathedrale und den alten Arkadenhäusern sowie die mittelalterliche Burg Cazeneuve, einst Wohnsitz der Könige von Navarra und Eigentum König Heinrich IV. Das königliche Schloss mit den königlichen Appartements besichtigen Sie.
8. Tag: Fahrt nach Bordeaux und Rückfahrt mit dem TGV über Paris, mit Bahnhofswechsel, nach Deutschland.

Enthaltene Leistungen

  • Bahnfahrt mit dem TGV 2. Klasse ab/bis gewähltem Zustiegsort nach/von Paris sowie Paris-Bordeaux-Paris
  • Bahnhofswechsel in Paris mit Bus und Deutsch sprechender Assistenz
  • 7x Übernachtung in 3*-Hotels Landeskategorie (vorgesehene Hotels = Les 4 Soeurs, Bordeaux und Fleur de Roques, Puisseguin) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: 7x Frühstück und 5x Abendessen (in den Hotels oder nahe gelegenen Restaurants)
  • Busrundreise ab/bis Bahnhof Bordeaux lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte (Les Bassins de Lumières, Châteaux de Vayres, Cazeneuve, La Brede, Turm Montaigne, Kirche St. Emilion), Bootsfahrt Arcachon, Führung und kleine Weinverkostung im Château Margaux
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung

Nicht Enthaltene Leistungen

Weitere Eintritte, Kurtaxe zzt. ca. € 10,- p. Person, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Personalausweis oder Reisepass. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder das französische Konsulat. >mehr...
  • Mindestteilnehmerzahl 18, max. 32 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Impfungen: Bei Direkteinreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...