Einleitung

Armenien Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 22.05.2020
    Ende: 30.05.2020
    Preis DZ: € 1.392,-
    EZ-Zuschlag € 218,-
    ab / bis STUTTGART

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug über Wien nach Jerewan.
2. Tag: Am frühen Morgen landen Sie in Jerewan. Empfang und Transfer zum Hotel. Sie können sofort Ihr Zimmer beziehen und haben Zeit zur Erholung. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch die "Rosa Stadt“. Sie besuchen den Platz der Republik, sehen das Opernhaus und spazieren zur Kaskade, an der das Charles Aznavour-Museum liegt. Sie besuchen das Museum für mittelalterliche Handschriften Matenadaran, machen einen Stopp an der Statue David Sasun und erfahren im Museum Erebuni viel Wissenswertes über die Entstehung der Hauptstadt. 3 Nächte in Jerewan (inkl. der Ankunftsnacht).
3. Tag: Ein Ausflug führt Sie zu den Ruinen der Rundkirche Zvartnots. Später sehen Sie in Etschmiadzin, dem religiösen Zentrum der Armenier, die Hauptkathedrale (wegen Renovierungs-arbeiten nur von außen) und die Kirche Hripsime, ein Meisterwerk der frühmittelalterlichen armenischen Architektur. Zum Mittagessen bereiten Sie bei einer Familie eines der traditionellen Gerichte der armenischen Küche. Zurück in Jerewan besuchen Sie die Gedenkstätte Tsitsernakaberd.
4. Tag: Auf dem Weg in den Süden besuchen Sie das Kloster Khor Virap ("Tiefe Grube“), das an der armenisch-türkischen Grenze liegt. Im Dorf Areni Besuch des familiengeführten "Areni Wine Art“ mit Weinverkostung. Danach Besichtigung des Klosters Noravank mit der Kirche des Hl. Johannes des Täufers. In Sissian Besichtigung des prähistorischen Observatoriums Zoraz Karer. 1 Nacht in Goris.
5. Tag: Fahrt zum Kloster Tatev, einem der schönsten Klöster Armeniens und hoch über einer steilen Schlucht gelegen. Per Seilbahn geht es hinauf. Weiterfahrt über den Selim-Pass zum Sewan-See. Unterwegs sehen Sie eine auf der alten Seidenstraße liegende Karawanserei. Am See besichtigen Sie das auf einer Halbinsel gelegene Sewan-Kloster, das Sie über 230 Basaltstufen erreichen. Genießen Sie die Schönheit der "Blauen Perle Armeniens“. 1 Nacht am Sewan-See.
6. Tag: Heute besichtigen Sie das beeindruckende Kloster Haghartsin aus dem 10. Jahrhundert und spazieren durch das Städtchen Dilijan. Später sind Sie Gast bei einer molokanischen Familie, einer aus Russland stammenden christlichen Gruppierung, die Ihnen über ihren Glauben und ihr Leben erzählt. 1 Nacht im Raum Alaverdi.
7. Tag: Sie fahren in Richtung Berg Aragats, dem höchsten Berg des Landes (4.096 m), und besuchen das Kloster Saghmosavank. Zum Mittagessen kehren Sie bei einer Familie ein, besuchen anschließend das Kloster Hohanavanq und kehren nach Jerewan zurück. Unterwegs halten Sie am Park des armenischen Alphabets. 2 Nächte in Jerewan.
8. Tag: Am Vormittag Besuch des Höhlenklosters Geghard, ein berühmter Wallfahrtsort in Armenien. Danach Ausflug in das alte Dorf Garni mit Besuch des heidnischen Tempels Garni. Nicht weit von Garni erleben Sie, wie das traditionelle Fladenbrot Lawasch im landestypischen Erdofen gebacken wird. Zum Abschluss besuchen Sie in Jerewan eine Cognak-Fabrik. Abschiedsessen in einem traditionellen Restaurant.
9. Tag: Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug über Wien nach Stuttgart.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Austrian Airlines in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • 7x Übernachtung in 4*-Hotels Landeskategorie und 1x Übernachtung im 3*-Hotel Landeskategorie (Tag 5) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: 7 x Frühstück, 4 x Mittag- und 4 x Abendessen
  • Busrundreise ab/bis Flughafen Jerevan lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Reiseleitung inkl. Eintritte
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Mindestteilnehmerzahl 10, max. 26 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der über die Reise hinaus noch mind. 5 Monate gültig ist. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das armenische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...