Einleitung

Apulien Wandern Karte

Lernen Sie den Gargano – Italiens schönen Stiefelsporn – auf unserer Reise kennen. Während Ihrer Wanderwoche erkunden Sie auf abwechslungsreichen Touren durch Wald, Gebirge, entlang der Küste und zu alten Orten die Halbinsel.

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 28.09.2020
    Ende: 05.10.2020
    Preis DZ pro Person: € 899,-
    EZ-Zuschlag € 158,-
    ab / bis STUTTGART

AUFPREISE

  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbelegung
  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlichem Teilnehmer) ohne Aufpreis -> mehr...

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Bari. Transfer zum Hotel auf dem nördlich gelegenen Gargano.
2. Tag: Unweit der Küste, am Golf von Manfredonia, liegt die Ortschaft Margherita di Savoia. Hier wird seit alters Salz gewonnen. Auf einer geführten Wanderung durch das größte Salinengebiet Europas lernen Sie mehr über die Kunst der Salzgewinnung. Die alten Salzpfannen sind aber auch ein Vogelparadies in dem verschiedene Reiherarten und Flamingos zu Hause sind. (Wanderung: ca. 2 Std., 4 km, ↑↓ 0 m)
3. Tag: An der Südküste des Gargano liegen zwischen steilen Klippen aus weißem Kalkstein kleine Buchten. Oberhalb der Bucht Baia delle Zagare beginnt Ihre Wanderung, die Sie an einer Bergflanke entlang bis zur Bucht von Vignanotica führt. Nach kurzer Rast setzen Sie Ihren Weg fort, der Sie leicht bergan auf einem geteerten Feldweg durch Felder, Weiden und Wald bis zu einer einsam gelegenen Kaffeebar führt. Nachmittags Rundgang durch die Altstadt in Vieste. (Wanderung: ca. 2,5 Std., 7 km, ↑ 260 ↓ 150 m)
4. Tag: Heute erkunden Sie das Herz des Nationalparks Gargano: den Hochwald Foresta Umbra, der seit 2017 zum UNESCO-Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder Europas“ gehört. Auf Ihrer Wanderung durch die Eichen- und Buchenwälder lernen Sie die Vielseitigkeit dieses Gebietes kennen. Nach einer kleinen Rast am Ende der Wanderung fahren Sie nach Vico del Gargano, wo Sie einen Spaziergang durch die verwinkelten Gassen der Altstadt unternehmen. (Wanderung: ca. 3 Std., 8 km, ↑ 300 ↓ 0 m)
5. Tag: Am Vormittag lernen Sie die Nordküste der Halbinsel kennenlernen. Feine Sandstrände wechseln mit kleinen Felsvorsprüngen ab, auf denen neben den alten Küstenwachtürmen die Trabucchi (Fischereigestelle) stehen. Auf Ihrer Wanderung passieren Sie Buchten mit Sandstränden und genießen von leichten Anhöhen den Blick auf das Meer und die Macchia. Am Nachmittag besuchen Sie das malerische Städtchen Peschici. (Wanderung: ca. 4 Std., 11 km, ↑↓ 70 m)
6. Tag: Ihr heutiges Ziel ist "das Tor zum Himmel“! So nannte einer alten Überlieferung zufolge der Erzengel Michael die Felsgrotte von Monte Sant’Angelo (UNESCO-Welterbe). Sie wandern durch die karge Landschaft des Gargano-Hochplateaus, vorbei an Karstdolinen und alten Steinmauern, bis zur Kirche Santa Maria degli Angeli. Nach der Besichtigung der Michaels-Grotte fahren Sie zum Eremitenkloster von Pulsano. (Wanderung: ca. 3 Std., 8 km, ↑ 220 ↓ 20 m)
7. Tag: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vor Ort wird bei genügendem Interesse eine Schifffahrt zur Grotte von Vieste angeboten (unabhängig von SRD, buch-/zahlbar vor Ort, witterungsabhängig, mindestens 15 Teilnehmer).
8. Tag: Transfer zum Flughafen in Bari und Rückflug.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge mit Eurowings in der Economy Class inkl. derzeit gültiger Steuern und Gebühren
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7x Übernachtung/Halbpension im 4*-Hotel Landeskategorie im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Wanderungen lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechendem Wanderführer inkl. Transporte
  • Insolvenz- und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchskostenversicherung.

Nicht Enthaltene Leistungen

Eintritte (ca. € 9,- pro Person), Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Leistungen, die oben nicht erwähnt sind. City-Tax (vor Ort an das Hotel zu zahlen) zzt. € 1,- pro Person/Nacht.

Hotelinformation

vorgesehenes Hotel = Garden Hotel Ripa. Nur ca. 70 m vom Strand sowie 2 km von Vieste Zentrum entfernt gelegen. Zugang zum Strand sowie ein Sonnenschirm und zwei Liegen sind kostenfrei bei Doppelzimmern (und ein Sonnenschirm und eine Liege bei Einzelzimmern). Das Hotel bietet: Frühstücksbuffet und abends süditalienische Küche, Zimmer mit Klimaanlage und kleiner Terrasse.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Alle Wanderungen können von Wanderern mit normaler Kondition bewältigt werden. Änderungen im Programmablauf oder der Wanderrouten vorbehalten. 
  • Maximale Teilnehmerzahl: 28.
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Einreise: Deutsche Staatsbürger benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das italienische Konsulat. >mehr...
  • Impfungen: Bei Einreise aus Deutschland aktuell nicht vorgeschrieben. >mehr...