Einleitung

Elsass Karte

Preise

  • Start
    Ende
    Preis DZ pro Person
    EZ-Zuschlag
    ab/bis
     
  • Start: 24.06.2023
    Ende: 01.07.2023
    Preis DZ pro Person: € 1.357,-
    EZ-Zuschlag € 318,-
    ab / bis

AUFPREISE

  • Halbes Doppelzimmer (= DZ mit gleichgeschlechtlicher/m Mitreisenden) ohne Aufpreis -> mehr...
  • Leih E-Bike für 6 Tage € 322,- pro Person

Galerie

Reiseverlauf

1. Tag: Start Ihrer Tour durch das Elsass ist Obernai. Hier treffen Sie Ihre Radtour-Reiseleitung, die Ihnen Informationen zu Ihrer Reise gibt. Anschließend gemeinsames Abendessen. 3 Nächte in Obernai.
2. Tag: Entlang der Weinberge radeln Sie nach Gertwiller, wo Sie das Lebkuchenmuseum besichtigen und die berühmten Lebkuchen probieren. Weiter führt Sie die Radtour über Itterswiller, Dambach, Andlau und Mittelbergheim nach Barr. Die Weinhauptstadt des Unterelsass mit ihren Fachwerkhäusern, Gassen, Torbögen und Plätzen erkunden Sie. Weiter führt Sie Ihre Tour über Ottrott und Rosheim zurück nach Obernai. Bei einem Winzer lassen Sie bei einer Kostprobe den Tag Revue passieren. (Radstrecke: ca. 62 km, ↑↓ 704 m)
3. Tag: Der heutige Tag führt Sie über Nidernai nach Hochwald. Nach einer Pause radeln Sie zum Mont Sainte Odile, einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte im Elsass. Bei einer kleinen Pause können Sie sowohl die Stille dieses Ortes als auch einen traumhaften Blick auf die Vogesen genießen. Weiter fahren Sie über Ottrott und Boersch zurück nach Obernai. Hier besichtigen Sie die Kirche Sankt Peter und Paul sowie den Glockenturm. Vielleicht kehren Sie heute Abend gemeinsam in einem der gemütlichen Restaurants für die berühmte Tarte Flambée (Flammkuchen) ein? (Radstrecke: ca. 47 km, ↑↓ 890 m)
4. Tag: Auf der Veloroute, einer wunderschönen Strecke entlang der Ill, radeln Sie in Richtung Süden bis nach Molsheim und weiter zum Dompeter in Avolsheim. Die älteste Kirche des Elsass besichtigen Sie, bevor Sie über Ernolsheim nach Krautergersheim fahren. Was wäre eine Reise ins Elsass ohne Sauerkraut. In der Hochburg des Sauerkrauts ist Zeit, dieses zu verkosten. Von Meistratzheim erreichen Sie schließlich Ihr Ziel Kaysersberg mit dem Bus. 4 Nächte in Kaysersberg. (Radstrecke: ca. 42 km, ↑↓ 200 m)
5. Tag: Einen ersten Halt legen Sie in Turckheim ein. Durch das "Porte de France“ genannte Stadttor gelangen Sie in die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und Brunnen. Anschließend fahren Sie nach Gunsbach und können dort im Käsehaus den für die Region typischen Munsterkäse probieren. Weiter führt Sie Ihre Tour nach Munster und entlang der Piste de la Vallée nach Niedermorschwihr. Hier sehen Sie wie Mme. Ferber Ihre köstliche Marmelade herstellt und erhalten eine Kostprobe. (Radstrecke: ca. 50 km, ↑↓ 480 m)
6. Tag: Entlang des "Grand Ried“ sehen Sie außergewöhnliche Naturschönheiten, bevor Sie in Illhaeusern die Möglichkeit haben, sich bei einer Kaffeepause im berühmten Restaurant "Auberge de l’Ill“ zu stärken. Über Bergheim und Saint Hippolyte gelangen Sie zum Schloss Hochkönigsburg, das Sie besichtigen. Zurück fahren Sie über Thannenkirch, Riebeauvillé und Riquewihr. (Radstrecke: ca. 60 km, ↑↓ 775 m)
7. Tag: Fahrt nach Eguisheim, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs gehört. Eine Pause, um durch dieses zauberhafte Dorf zu bummeln, ist ein Muss. Pfaffenheim, Voegtlinshoffen (mit einer Pause in der Weinbar Cattin), Katzenthal und Ammerschwihr sind die nächsten Etappen bevor es zurück nach Kaysersberg geht. Mit dem Bus fahren Sie dann nach Colmar und erleben die Atmosphäre der Stadt bei einem Bummel. Mit einem Abendessen in einer Brasserie beschließen Sie Ihre Reise. (Radstrecke: ca. 56 km, ↑↓ 525 m)
8. Tag: Mit dem Bustransfer nach Obernai endet Ihre Reise. Von hier treten Sie Ihre individuelle Heimreise an.

Enthaltene Leistungen

  • 7x Übernachtung in 3*-Hotels Landeskategorie (vorgesehene Hotels = Hotel Le Gouverneur, Obernai und Hotel Les Remparts, Kaysersberg) im Zimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Verpflegung: Frühstück und 2 Abendessen
  • Radrundreise ab/bis Obernai lt. Ausschreibung mit Deutsch sprechender Radtour-Reiseleitung, Gepäcktransport, Bustransfer Meistratzheim-Kaysersberg und Kaysersberg-Obernai, Eintritt Hochkönigsburg
  • Verkostungen: Lebkuchen und Wein Tag 2, Sauerkraut Tag 4, Munster-Käser und Marmelade Tag 5

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

              Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung oder eines RundumSorglos-Schutz-Pakets.
Prämien, Produktinformationsblatt und Versicherungsbedingungen finden Sie unter -> Rund um Ihre Reise -> Reiseversicherung.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nicht Enthaltene Leistungen

Reiserücktrittsversicherung, Fahrrad-Haftpflicht- & Diebstahlversicherung, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, oben nicht erwähnte Leistungen.

Hinweise ergänzend zu ARB

  • Einreise: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen für die Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich hinsichtlich der Einreisebestimmungen an SRD oder an das französische Konsulat. >mehr...
  • Gesundheit: Bei Einreise aus Deutschland sind Impfungen aktuell nicht vorgeschrieben.  >mehr...
  • Corona: Nachweis EU Covid Zertifikat (vollständige Impfung oder Genesung). Weitere Hinweise erhalten Sie >hier... und aktuelle Informationen unter -> www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise 
  • Hinweise für Reisende mit eingeschränkter Mobilität
  • Mindestanzahl der Teilnehmenden 10, max. 15 (SRD-Absagevorbehalt bis 31 Tage vor Reisebeginn)

 

Hinweise zu den Radtouren

Die Teilnahme mit dem eigenen Fahrrad ist nur mit einem E-Bike möglich. Die Radtouren können sich wetterbedingt und in der Reihenfolge ändern. Die Touren sind mittelschwer bis schwer und können von Reisenden mit sehr guter Kondition bewältigt werden. Für Ihre Touren besteht Helmpflicht.